One
 
Two
Sie sind hier: Startseite

Bonner Italien-Zentrum

Sprechzeiten im Wintersemester 2021/2022

  • Aufgrund der aktuellen Lage werden die Sprechstunden vornehmlich digital abgehalten. Nach Vereinbarung sowie an ausgewählten Terminen bieten wir auch Sprechstunden in Präsenz an. Unser virtuelles Sprechzimmer steht Studierenden unter dem folgenden Zoom-Link offen:
 

**Das Bonner Italien-Zentrum ist auch in den sozialen Medien vertreten! Folgt uns auf Instagram und Facebook!**

 

Aktuelles

 

DIS meets DFSDIS meets DFS

Wir starten mit unserem neuen Veranstaltungsformat "DIS meets DFS". Zusammen mit dem Mentorat für Deutsch-Französische Studien haben wir uns ein Konzept überlegt, das eine Vernetzung zwischen den Studierenden der internationalen Studiengänge ermöglicht. In Zukunft soll es regelmäßig Stammtische und gemeinsame Besuche kultureller Veranstaltungen und Museen geben, die einen Rahmen für den Austausch untereinander bieten.

Das erste Treffen findet in Form eines Weihnachtsmarktbesuchs am 29. November ab 19:30 Uhr statt. Treffpunkt ist der Eingang der Universität, welcher Richtung Innenstadt liegt. Zur Teilnahme müsst ihr euch über den QR-Code auf unserem Flyer anmelden. Für den Besuch des Weihnachtsmarkts ist zudem ein 2G-Nachweis erforderlich.

 

 

 

Tage der offenen TürTag_der_offenen_Tür_November_2021

Ihr seid AbiturientInnen und interessiert euch für ein Italienischstudium? In den kommenden Monaten bietet das Bonner Italien-Zentrum mehrere Tage der offenen Tür an, bei denen die Italienisch-Studiengänge der Universität Bonn vorgestellt werden. Im Anschluss an eine kurze Präsentation der Studiengänge und einem Einblick in den Unialltag habt ihr die Möglichkeit uns eure Fragen bezüglich des Italienischstudiums an der Universität Bonn zu stellen. Zur Anmeldung zu einem unsere Tage der offenen Tür geht es hier.

"In einer sehr anschaulichen, überzeugenden und lebendigen Präsentation haben sie uns sowohl die Romanistik-Studiengänge als auch die Deutsch-Italienischen Studiengänge vorgestellt. Besonders aufgefallen ist uns das ausgesprochen begeisterte Engagement der Studentinnen. Aufgrund des geringen Altersunterschieds konnten wir ohne Scheu Fragen stellen, Zweifel äußern und Ängste aussprechen."

- Abiturient:innen des Italienische LKs vom Adolf Schmitthenner Gymnasium in Neckarbischofsheim

Einen vollständigen Bericht über den Tag der Schüler:innen an der Bonner Romanistik findet ihr hier.

 

 

Pier Paolo Pasolini - Internationale Konferenz | Convegno internazionale

Pasolini Poster_jpg

Im Rahmen einer zweitägigen Konferenz am 15. und 16. Oktober 2021, die in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Köln organisiert wird, diskutieren Forscherinnen und Forscher aus Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich und der Schweiz über Authentizitätskonzeptionen im filmischen Gesamtwerk Pier Paolo Pasolinis. Die Veranstaltung wird als Seminar für Studierende der Italianistik der Universität Bonn angeboten, ist aber auch für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich. Weitere Informationen unter diesem Link.

 

 

Vorlesungsverzeichnis zum Wintersemester 2021/2022

KVV_WiSe_2021-2022

Italien an der Universität Bonn

Sämtliche Veranstaltungen mit Italienbezug an der Universität Bonn im Wintersemester 2021/2022 sowie das italienische Kulturprogramm der Region könnt ihr unserem kommentierten Vorlesungsverzeichnis entnehmen:

Download (PDF)

 

 

 

 

 

 

 

 

Forum Beruf Deutsch-Italienische Studien und RomanistikForum_Beruf_SoSe2021

Das Forum Beruf DIS und Romanistik muss aus organisatorischen Gründen leider verschoben werden und wird voraussichtlich im Dezember 2021 stattfinden. Die Veranstaltung soll Studierende der Deutsch-Italienieschen Studien und der Romanistik Einblicke in mögliche Tätigkeitsfelder und Berufsbilder geben. Dazu berichten ehemalige Studierende über ihren Werdegang sowie ihre Erfahrungen bei der Berufswahl und dem Bewerbungsprozess. Anschließend habt ihr die Möglichkeit, euch persönlich mit den Referent*innen zu unterhalten. Wenn ihr Studierende dieser Studiengänge oder eines anderen geisteswissenschaftlichen Studiengangs seid, seid ihr herzlich eingeladen, euch die spannenden Kurzvorträge anzuhören und mit den Alumni ins Gespräch zu kommen. Mehr Informationen findet ihr auf unserem Flyer. Zugang zum Meeting erhaltet ihr über diesen Link.

 


La parola di Dante fresca di giornatadanteQuadrat.jpeg

Da sich der Todestag Dante Alighieris 2021 zum 700. Mal jährt, ehrt die Accademia della Crusca den berühmten italienischen Schriftsteller mit einer Initiative, bei der vom 1. Januar bis zum Jahresende täglich ein Ausdruck aus seinem Werk, den er geprägt hat, vorgestellt wird. Neben dem Zitat einer entsprechenden Stelle, an der Dante den Ausdruck verwendet, gibt es eine kurze Erklärung zu dessen Bedeutung sowie seinem Gebrauch im heutigen Italienisch. Zu finden sind die digitalen „Karteikarten“ auf der Webseite der Accademia della Crusca sowie auf deren Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram und Twitter).

 
Parli italiano?

Konversationskurs Italienisch

Wann? Der Beginn des Kurses muss in diesem Semester vorerst verschoben werden. Weitere Informationen folgen.

Wo? Online als Video-Konferenz

Was? Vieles läuft nun wieder digital: So auch der Italienische Konversationskurs der Romanistik für alle Studierenden der italienischen Studiengänge und für Studierende aller Fakultäten, die sich z.B. auf einen Erasmus-Aufenthalt in Italien vorbereiten. Una lingua si impara parlando. Nach diesem Motto möchte der Kurs ausdrüklich zum aktiven Sprechen motivieren und Raum für mehr Sprachpraxis bieten. Grammatische Grundlagen werden bei den Treffen nicht vermittelt. Wir empfehlen den Kurs daher besonders denjenigen, die bereits eine Sprachniveau von A2/B1 erreicht haben. Die Veranstaltung wird bis auf weiteres online als Video-Konferenz angeboten, zu der man nach einer Anmeldung über [Email protection active, please enable JavaScript.] die Zugangsdaten erhält. Ihr könnt jederzeit in den schon laufenden Kurs einsteigen. Es werden maximal 25 Teilnehmer zugelassen. Vorrang haben Studierende und GasthörerInnen der Universität Bonn.

 
aper online

AperOnline: Deutsch-Italienischer Stammtisch

Ab sofort bieten das Bonner Italien-Zentrum und das DIS-Mentorat monatlich einen Online-Stammtisch an. Zum AperOnline, dem Feierabend-Aperitivo, sind besonders die Studierenden der Italianistik und alle, die von zu Hause aus ihre Fremdsprachenkenntnisse im Deutschen bzw. Italienischen trainieren wollen, herzlich eingeladen.

Mehr...


 

Esperienze 2019/20

Esperienze 2019/2020

Jedes Jahr erstellen die Studierenden der Deutsch-Italienischen Studien und der Renaissance-Studien eine kleine Zeitschrift, in der sie über ihre Erfahrungen während des Auslandsaufenthaltes in Florenz bzw. Bonn berichten. Hier lest ihr den Bericht aus Florenz vom April 2020, in dem die Studierenden auch über ihren Umgang mit der Corona-Situation in Italien berichten. Auf Anfrage können die Esperienze auch in Druckversion zugesandt werden

Esperienze 2019/2020

 
 
Europa macht Schule - Logo

Europa macht Schule Bonn

Liebe ausländische Studierende,

wir möchten euch mit diesem Post auf ein Projekt aufmerksam machen. Es handelt sich dabei um „Europa macht Schule“, eine studentische Initiative, die durch den DAAD koordiniert wird. Bei dem Projekt könnt ihr an eine deutsche Schule in Bonn gehen und dort zusammen mit den Schülern ein Projekt über euer Heimatland durchführen im Umfang von 3-5 Stunden. Bei Teilnahme an diesem Projekt erhaltet ihr am Ende u.a. ein Zertifikat vom DAAD. Auch während der aktuellen Pandemie können europäische Begegnungen mit eingeschränkter physischer, aber dafür zusätzlicher virtueller Mobilität, stattfinden. Falls ihr Interesse an dem Projekt habt, könnt ihr eine Mail an [Email protection active, please enable JavaScript.] schreiben.

Weitere Informationen zum Programm findet ihr hier:

https://www.europamachtschule.de/das-programm/ablauf/

 

 Vorlesung zu Boccaccios Decameron von Prof. Dr. Paul Geyer

Da seit Sommersemester 2020 alle Lehrveranstaltungen digital stattfinden mussten, nahm Herr Prof. Dr. Geyer dies zum Anlass, seine Vorlesungen aufzuzeichnen, um sie Studierenden und anderen Interessierten dauerhaft auf dem Youtube-Kanal der Bonner Romanistik zugänglich zu machen.

Seine Vorlesung zu Boccaccios Decameron könnt ihr euch hier anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=RNbqS07hpsU

Artikelaktionen